Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2021

Franka Knauf

Patin: Kerstin Steinbrecher

Es ist eine Geschichte, die beginnt mit Überheblichkeit: Ich, Akademikerin, 38 beim ersten Kind, der Recherche und des Fragens mächtig, erwarte unser 1. Kind - und: dass mein Leben eigentlich so weitergeht wie bisher. Auch mit Kind. Diese Überheblichkeit hat Franka weggelächelt - um darauf den nicht enden wollenden Fragestrom von spätgebärender Mutter und co-schwangerem Vater geduldig beantwortet. Beim Stillen zieht es im Rücken:"Bitte zu Ärztin xy gehen und genau das auf die Verordnung für Physiotherapie schreiben lassen"; noch keinen Kinderarzt: "Bitte bei yz melden - und sagen ihr kommt von mir" - jede Menge Rat, jede Menge Tat. Wissende Blicke bei kleinen Wehwehchen und großen Anpassungen im Paargefüge. Großartig der Moment, als unser Sohn ca. 4 Wochen alt war und unsere Straße aufgerissen und Spuntwände eingezogen wurden - so lärmintensiv, dass sich seine kleinen Fäustchen gestresst ballten. Da hat sie uns eine kleine Gästewohnung in ihrem Haus in der Eifel angeboten - so lange bis der Spuk vorbei war. Eine Oase in einer angespannten, stressigen Zeit.
Wäre das nicht schon großartig genug, kennt meine Dankbarkeit kaum Grenzen bei dem, was sich nach der Geburt unserer zweiten Tochter zugetragen hat. 3. Monat: Wir stellen fest, dass sie an einem sehr seltenen genetischen Defekt leidet, der multiple, schreckliche, lebensbedrohliche Konsequenzen nach sich zieht. Für immer. Eine Welt kommt ins Wanken. Sie ist es, die uns ins Krankenhaus schickt. Sie ist es, die uns auffängt in diesen ersten schrecklichen Tagen. Sie ist es, die, natürlich, Beratungsangebote aus der Tasche zieht. Während manche Freunde nicht wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen und sich zurückziehen. Sie ist es, die letztlich die Welt wieder etwas mehr ins Lot bringt. Inzwischen ist Franka ist nicht nur Ehren-Patentante unserer Tochter. Unter den Menschen, die unser Familiengefüge am nachhaltigsten positiv beeinflusst haben, nimmt sie unangefochten Rang 1 ein. Und dafür bin ich, sind wir unendlich dankbar!