Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2021

Sylvia Zeeb & Sigrid Neher

Patin: Manuela Enderle

Liebes Herz & Mut Team,
hiermit möchte ich meine beiden Stationsleitungen Sylvia Zeeb und Sigrid Neher nominieren, welche Kolleginen von mir sind und als Krankenschwestern im Bereich Altersmedizin und Palliativmedizin bereits langjährig im Paul-Lechler Krankenhaus arbeiten. Wenn man es nicht weiß könnte man sagen, die zwei gehören zusammen und haben sich gesucht und gefunden. Denn sie passen wie ein Puzzleteil zusammen. Frau Neher und Frau Zeeb arbeiten als Stationsleitungen wirklich miteinander und gleichen sich gegenseitig aus. Das was die eine nicht so gerne bei der Stationsleitungstätigkeit macht, macht die andere dafür gerne. Und im Vordergrund steht der Patient bzw. die Station und vor allem die Wertschätzung des Teams. Frau Zeeb und Frau Neher verdienen diese besondere Anerkennung, da sie fast alles möglich machen was möglich ist. Durch ihre herzensgute Art, mitfühlende sowie professionelle Pflege und Engagement lassen sie sich weder Stress, noch Zeitmangel und/ oder auch Personalmangel anmerken und reagieren unglaublich gelassen. Im Vordergrund ihres Berufes stehen bei ihnen die Patienten, wo sie durch ihre fürsorgliche und verantwortungsvolle Art versuchen Wünsche und Bedürfnisse zu ermöglichen. Vor allem bei Patienten welche nur noch ein paar Tage, Stunden, Minuten haben, was vor allem auf der Palliativstation vorkommt. Jedoch stehen nicht nur die Patienten im Vordergrund der beiden Stationsleitungen, sondern auch das gesamte Team. Eigentlich könnte man sagen "Geht nicht gibt's nicht", da sie alles mögliche versuchen, jedem gerecht zu werden. Ob beim Dienstplan, Urlaubsplan oder auch Sonstigen Dingen im Haus. Sie erkennen auch in ihren Mitarbeitern das vorhandene Potential und fordern diese, indem jeder einzelne Mitarbeiter seine Qualifikationen auf seine Art und Weise verwirklichen kann wie z.B. Wickel, Auflagen, Aromapflege, Angehörigengespräche. Auch bei Konflikten im Klinikalltag/ Stationsalltag stehen Frau Zeeb und Frau Neher hinter ihrem Team und lösen dies professionell, so dass keiner benachteiligt ist. Als Stationsleitung ist dies teils nicht immer so leicht, da man in manchen Situationen zwischen dem Team und Pflegedienstleitung steht. Was hier auch hohe Priorität hat, dass die Auszubildenden eine gute Ausbildung auf Station bekommen. Die Auszubildenden haben die Möglichkeit ihre Lernziele zu verwirklichen und die Kollegen/ Praxisanleiter bekommen die Zeit dazu, was teilweise nicht überall mehr so ist. Ich wünsche Frau Zeeb und Frau Neher für die Zukunft weiterhin viel Herz & Mut, dass sie weiterhin ihre Tätigkeit so wie bisher ausüben.