Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2021

Anja Meckes-Sokola

Patin: Sabine Trabandt

Also, wenn ich Anja in meinen 3 Tagen auf der Gyn nach der Geburt beschreiben müsste, würden wir mir 3 Worte direkt einfallen:
Mega-Herz
Frei
Liebevoll
Ich habe noch nie eine Pflegekraft so voller Elan und Freude an der Arbeit gesehen. Sich in der Hektik des Alltags Zeit genommen, ohne dass man gemerkt hat, dass sie im Stress war. Von Spätdienst musste sie auf den nicht wirklich legalen Frühdienst wechseln und lachte trotzdem! Authentisch!
Was könnte man noch sagen? Ihre Arbeit ist ihre Passion, so kommt es zumindest rüber. Der Wochenfluss, restlose Eltern, andere gynäkologische Probleme auf der Station, Unterbesetzung. Und Anja?
Anja ist respektvoll, liebevoll, humorvoll, ehrlich, authentisch! Ich als Erzieherin habe großen Respekt vor ihr, denn sie hat ihren Beruf verstanden: Menschen wahrzunehmen und nicht die Arbeit! Als ich einmal laut um Hilfe schrie, weil ich dachte mein Neugeborener würde nicht mehr atmen, kam sie in Sekundenschnelle gerannt, checkte alles, umarmte mich und beruhigte mich. Sie nahm meine Angst ernst. Und hat es geschafft, mir meine Angst zu nehmen. Anja ist ein ganz ganz toller Mensch und hat es geschafft, die Zeit im Krankenhaus wie Urlaub wirken zu lassen!!