Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2021

Cindy Wiedenhöft

Sie ist mutig, weil sie sich immer wieder über ihre Verpflichtungen hinaus für die Bewohner einsetzt und selbst ihre Freizeit stückweise opfert. Allein die Aktion mit einer Rollifahrerin mit Spastiken abends auf eigene Faust auf ein Andreas Kümmert Konzert zu fahren, finde ich extrem mutig.

Wodurch beweist derjenige Herz:

Cindy setzt sich für die Behinderten Bewohner in ihrer Einrichtung mehr ein, als man es von ihr je erwarten würde. Sie ist für alle Bewohner immer da und pflegt enge und liebevolle Beziehungen zu ihren Schützlingen. Sie unternimmt immer mal wieder etwas mit einzelnen oder in Gruppen um diesen Pflegebedürftigen Menschen ihre Wünsche und Träume zu erfüllen. Sie bringt die Bewohner zum Strahlen und jubeln, machte mit ihnen z.B. eine Stadiontour im BVB Stadion, oder nahm eine Rollifahrerin mit auf ein Rockkonzert. Meist weit über ihre Arbeitszeit hinaus. Niemand sonst dort setzt sich so für die Bewohner ein. Niemand sonst macht unnötig viel mehr als er/sie unbedingt muss. Aber all dieser Einsatz hat seinen Preis. Sie ist oft sehr erschöpft wenn sie endlich mal Feierabend macht, findet selbst in ihrer Freizeit kaum Ruhe und Zeit zu entspannen. Und doch gibt sie auch danach wieder vollen Einsatz. Mehr Herz kann man garnicht haben!

Wodurch beweist derjenige Mut:

Sie ist mutig, weil sie sich immer wieder über ihre Verpflichtungen hinaus für die Bewohner einsetzt und selbst ihre Freizeit stückweise opfert. Allein die Aktion mit einer Rollifahrerin mit Spastiken abends auf eigene Faust auf ein Andreas Kümmert Konzert zu fahren, finde ich extrem mutig.

Berührende/Lustige/Traurige Pflegegeschichte aus Pflegealltag:

zB. Einmal wollte Patientin auf Jakobsweg, ich hab mir mein Fahrrad an Rollstuhl gebaut und habe sie gefahren, die ganzen Kilometer... zB. Eine Bewohnerin war traurig, weil ihr Haus verkauft wird, da setzt sich die Nominierte ins Auto, fährt mit ihr zu dem Haus, steigt über den Zaun und knipst Fotos, bastelt ihr ein Fotobuch. eine Stadiontour im BVB Stadion die Aktion mit einer Rollifahrerin mit Spastiken abends auf eigene Faust auf ein Andreas Kümmert Konzert zu fahren, finde ich extrem mutig.