Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2021

Nadine Puse

Patin: Antje Meyer-Greb

Vor ein paar Jahren war ich Pflegehelferin in einer geschlossenen Einrichtung für psychisch kranke Menschen. Dort lernte ich Nadine kennen. Sie fing als Fachkraft bei uns an. In jedem Dienst den ich mit ihr hatte wurde mir mehr und mehr bewusst wie viel man bewirken kann wenn man den Menschen sieht und nicht nur die Diagnose. Wie wichtig Empathie, Menschlichkeit und Respekt sind. Egal ob zwischen Pfleger und Bewohner oder zwischen den Kollegen. Durch sie wurde mir bewusst dsas ich auch mit 36 Jahren noch meine Ausbildung zur Fachkraft machen kann. Dies bin ich nun auch seit Ende März endlich. Mittlerweile arbeiten wir beide in der  ausserklinischen Intensivpflege. Sie ist der Mensch an den man sich wenden kann, egal ob mit privaten Dingen oder beruflich. Sie ist der Mensch, der aus anfänglich fremden Kollegen ein Team macht, sie ist der Mensch der alles dafür tut dass wir gute Arbeitsbedingungen haben, sie ist der Mensch der hinter, vor und neben uns steht. Sie hat eine wundervolle Art mit Menschen um zu gehen und sie zu pflegen. Ich habe selten jemanden gesehen dem das Wohlbefinden der Patienten und Kollegen so am Herzen liegt. Mittlerweile sind wir nicht nur Kollegen sondern auch Freunde. Sie tut und macht, und ich bin der festen Meinung dass Sie definitiv eine Anerkennung verdient hat. Es würde ihr denke ich gut tun, ihr wieder Kraft geben!