Logo
Die Jury
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2018

Die Jury

Jurymitglied Dana Lützkendorf

Dana Lützkendorf

Intensivkrankenschwester und Gesamtpersonalrat
bei der Charité - Universitätsmedizin Berlin,
Vorsitzende Landesbezirksfachbereich Ver.di.
Als Jurorin achte ich bei den Herz & Mut-Geschichten vor allem auf:
„Ich achte bei meiner Wahl für die Pflegerin bzw. den Pfleger des Jahres darauf, dass ihre Geschichten und ihre Arbeit anderen Pflegern Mut machen und nachahmenswert sind. Unsere Arbeitsbedingungen müssen sich für alle verbessern!“

Jurymitglied  Dustin Struwe

Dustin Struwe

Dena der Pflegerapper
Altenpfleger & Praxisanleiter

bei CP-Intensivpflegedienst Kulmbach
Als Juror achte ich bei den Herz & Mut-Geschichten vor allem auf:
"Mir ist es wichtig, dass die Geschichten Herz und Seele berühren und auf die Persönlichkeiten der jeweiligen Menschen wirken! Ich möchte Geschichten hören, bei denen ich aus dem Staunen nicht mehr rauskomme und die in einem Jahr noch mein Herz berühren!“

Jurymitglied  Sascha Rust

Jascha Rust

Schauspieler
spielt Kris Haas, den Pflege-Azubi bei der ARD Serie „In aller Freundschaft“
Als Juror achte ich bei den Herz & Mut-Geschichten vor allem auf:
"Humor.
Humor ist eine Gabe des Herzens.
Wir brauchen Pfleger mit Herz, ich will Pfleger mit Humor.“

Jury Kristina Kelm

Kristina Kelm

Stellvertretende Pflegedirektorin, Marienhospital Stuttgart
Krankenschwester - Studium Pflege/Pflegemanagement
Als Jurorin achte ich bei den Herz & Mut-Geschichten vor allem auf:
„Ich achte vor allem darauf, dass eine positive innere Haltung der Pflegekräfte spürbar wird. Mir ist wichtig, dass der Patient im Mittelpunkt steht – zusammen mit einem professionellen, selbstbewussten und Mut machendem Berufsverständnis.“

Jury Marcus Rasim

Marcus Rasim

Schulleiter
Nationaler Experte für Pflegeberufe
Bundestrainer der Nationalmannschaft der Pflegeberufe-EM und -WM (EuroSkills/Worldskills)
Als Juror achte ich bei den Herz & Mut-Geschichten vor allem auf:
"Pflegekräfte leisten tagtäglich wunderbare Arbeit. Gesucht werden deshalb Menschen, die sich in der alltäglichen Arbeit im mitmenschlichen Umgang besonders ausgezeichnet haben."

Jury Andreas Renner

Andreas Renner

Politikchef EnBW AG
Kurator der Stiftung Lebenshilfe Singen
Als Juror achte ich bei den Herz & Mut-Geschichten vor allem auf:
"Auf Kompetenz und Empathie, gepaart mit Humor und Herz. Neben der Professionalität, die unerlässlich ist, sind die menschlichen Hinwendung und die Achtung vor dem zu pflegenden Menschen für mich wichtig. Zusammen mit Humor und Herz ist das mindestens so wichtig wie die notwendigen Medikamente."