zurück

2017

Ralf Westphal

Pate: Matthias Westphal

Ralf Westphal ist ein Unternehmer mit ganz viel Herz und Engagement. Er hat es geschafft in nur fünf Jahren eine der schönsten Intensiv WGs und ambulant betreuten WGs zu schaffen, wo sich alle wohlfühlen. Sowohl für die Patienten, die ihm am Herzen liegen, als auch allen Mitarbeitern, die sehr wichtig sind. Jeder fühlt sich sehr wohl und ist dankbar, dass sie in solchen Einrichtungen arbeiten dürfen. Gerade für demenzerkrankten Personen sind Pflegeheime oftmals eine Belastung. Das wollte Ralf seinen Patienten nicht antun, so hat er beschlossen, sich 2012 mit einem eigenen Pflegedienst selbstständig zumachen. Anfänglich mit sehr viel Hürden verbunden, schaffte er es 2013 die erste ambulant betreute WG in Güstrow zu eröffnen. Eine kleine Gruppe mit 5 Bewohnern fand hier ein zuhause. Die Bewohner können hier durch das Pflegepersonal rund um die Uhr individuell gepflegt, versorgt und betreut werden. Was oftmals in Pflegeheimen nicht der Fall ist. Die Bewohner helfen bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten mit oder es wird eben zusammen gekocht. All das entsprang aus einer Idee heraus, die funktioniert. Mittlerweile hat Ralf Westphal es geschafft, für viele Menschen mit einer eingeschränkten Alltagskompetenz ein zuhause zu schaffen, die in unseren 7 ambulant betreuten WGs betreut werden. Auch die Angehörigen sind davon begeistert, gerade weil so ein Heimplatz verdammt teuer ist. Ralf Westphal denkt dabei natürlich auch an die Angehörigen, die viel Geld für die Pflege aufbringen müssen, und hilft ihnen dabei auch das finanzielle zu Stämmen. Sogenannte IGEL-Leistungen verlangt er nicht, so unterstützt er, dass das Pflegepersonal viele Leistungen kostenlos anbietet. Nun kam es auch dazu, dass Ralf Westphal auch ein zuhause für Menschen schaffen wollte, die eine intensivere Pflege benötigen, wie beatmete Patienten oder tracheotomierte Patienten und eröffnete in Güstrow intensiv WGs, mittlerweile sind es fünf in Güstrow. Auch hier fühlen sich die Angehörigen sehr wohl, da die Pflegefachkräfte rund um die Uhr vor Ort sind. Die Angehörigen selbst können die Zimmer, die die anmieten selbst gestalten und individuell einrichten. Ralf Westphal ist einfach ein Macher und verdient diesen Preis, weil er an alle denkt und kommt dabei selbst oftmals zu kurz. Alle 160 Mitarbeiter sind froh unter ihm arbeiten zu dürfen, alle von uns zu betreuenden Personen und Angehörigen fühlen sich in unseren Händen sehr wohl. Wir alle finden, dass er es verdient hat diese Anerkennung zu bekommen.

zurück

Nominieren ButtonNominieren Button