Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2021

Katharina Gocht-Hamann

Pate: Sebastian Steindorf

Nachdem wir, die Pflegedienstleitung des Diakonissenkrankenhaus Leipzigs, von der Nominierung einer Pflegekraft 2020 im Agaplesion-Magazin gelesen haben, waren wir uns nach kurzem Überlegen einig, dass dies nur eine Person für uns sein kann. Dass wir einer Person diese Wertschätzung von ganzem Herzen wünschen würden. Hierbei handelt es sich um unsere langjährige Mitarbeiterin und seit letztem Jahr stationsverantwortliche Schwester Katharina. Dies ist ihre Geschichte...
Schwester Katharina ist nicht nur Pflegerin, sie ist tatsächlich diakonische Schwester mit Herz und Seele. Ihr liebevoller Umgang mit allen Mitmenschen, sowohl Patienten als auch Personal, ist über die Jahre in den verschiedensten Bereichen bekannt geworden. Durch ihr großes Engagement konnte sie maßgeblich an verschiedenen Veränderungen mitwirken. Diese bezogen sich nicht nur auf ihren Bereich, nein, hierbei behielt sie immer das große ganze im Blick. In zahllosen Arbeitsgruppen konnte sie bereits Mitarbeiter mitreißen und ist eine gern gesehene Mitstreiterin. Gestützt mit hoher Expertise durch zahlreiche Fort- und Weiterbildungen, wie z.B. Wundmanagerin, Palliativschwester, Aromatherapie, etc., weiß sie in verschiedenen Belangen zu Unterstützen und steht als kompetente Ansprechpartnerin jedem zur Verfügung. Auch ich war bereits das eine oder andere Mal froh, mir ihren Rat holen zu können. Seit letztem Jahr begleitet Schwester Katharina als Stationsverantwortliche eine bei uns neu konstituierte Station. Im Nachhinein lässt sich sagen, dass der gelungene Start auf ihre gründliche und ausführliche Vorbereitung für die hiesigen Mitarbeiter zurückzuführen ist. Leider gestaltete sich der Weg bis heute beschwerlich, da die Station als Belegabteilung fungiert und nicht mit festem ärztlichem Personal geführt wird. Bei den zum Teil über mehrere Tage notwendigen Schließungen, mit Umverteilung des pflegerischen Personals auf andere Stationen, geht Schwester Katharina beispiellos mit viel positiver Energie und immenser Geduld voran. Das hat ihren Ruf als loyale und zuverlässige Schwester in ihrem Team und ebenfalls in der Pflegedienstleitungsebene bestärkt. Trotz der komplexen Lage organisiert sie ihre Station sehr gut und vermittelt zwischen den verschiedenen Parteien, sodass ein strukturierter Ablauf zum Wohle der Patienten umgesetzt werden kann. Sie motiviert die Mitarbeiter egal wo sie ist zu mehr, verbindet sie, will sie weiterbringen und steckt sie mit ihrer Energie an. Die Pflege weiterzubringen und zu stärken ist ihre Herzensangelegenheit. Die ganzheitliche Versorgung der Patienten mit Freude durchzuführen ihr Ziel. Dies fordert jeden heraus der mit ihr arbeitet es ihr nach zu tun. Das spüren die Mitarbeiter und die Patienten.
Und auch wenn das Leben außerhalb der Tätigkeit als Schwester Tiefschläge aufweist, so ist sie dennoch mit einem Lächeln für einen da, wenn man ihre Hilfe braucht. Ob ich mich von Schwester Katharina gerne pflegen lassen würde? Ja sofort, mit ganzem Herzen und vollstem Vertrauen.