Logo
Headerbild News
Nominieren Sie Ihren Pfleger des Jahres 2019

PflegerIn des Jahres 2018 - Preisverleihung

Skulptur

Und wie im vergangenen Jahr hat die Sonne von Berlins Himmel gelacht und 43(!) ganz besondere PflegerInnen haben dieses Jahr ihre Auszeichnungen verliehen bekommen.

...Markus Brock eröffnete um 18:30h die Preisverleihung, der nicht nur unsere Gäste, sondern auch das Internet via Livestream (https://www.facebook.com/herzundmut/videos/1651215164931881/) zugeschaltet war, mit der Vorstellung von Mirjam Rienth, der Initiatorin und Sponsorin von Herz & Mut. Frau Rienth erzählte was sie dazu bewogen hat Herz & Mut zu gründen. Frau Rienths Firma Jobtour medical gewann 2015 den Arbeitsschutzpreis und sie wollte etwas zurück und weitergeben. Anstatt ihr soziales Engagement in ein sicher ethisch korrektes Projekt im tiefen Afrika zu stecken, ist sie der Meinung, dass es zu Hause genug zu tun gibt. Jobtour ist ein Personaldienstleister für medizinisches Personal, der sich auf die Fahne geschrieben hat die Pflege zu Pflegen. Mirjam Rienth möchte dass es Ihren Mitarbeitern gut geht und dass Ihr das gelingt zeigt unter anderem der gewonnene Arbeitsschutzpreis. Sie beweist, dass es geht, dass es ihren Pflegekräften besser geht, als dem Durchschnitt. Da sie aber nicht alle Pflegekräfte bei sich beschäftigen kann, hat sie kurzerhand Herz & Mut gegründet, um den Blick auf das Positive und Wertschätzende in der Pflege zu richten, und um ein Werkzeug der Wertschätzung und Anerkennung zu schaffen. 

Anerkannt wurden dieses Jahr wieder 4 wunderbare Preisträger, deren Geschichten Sie unter Gewinner genau nachlesen können. Hier sollen die Bilder des Abends für sich sprechen: